Wir haben ihre Trauringe zur Hochzeit oder wie wärs mit einem Trauringkurs

Hochzeit

Wie finde ich den richtigen Trauring? 5 hilfreiche Tipps!

Trauringe sind ein Zeichen der ewigen Verbundenheit. Weil sie eine große Bedeutung für das Ehepaar haben, kann es einem schon mal schwer fallen die richtige Wahl zu treffen. In der heutigen Zeit ist alles möglich: Man kann sich Trauringe beim Juweliere kaufen oder auch seine eigenen Trauringe bei seinem Goldschmied des Vertrauens herstellen lassen. Hierzu bieten wir auch ein vielfältiges Kursangebot an, damit Sie Ihren Trauring ganz nach Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen herstellen können. Im Folgenden möchten wir Ihnen ein paar praktische Tipps geben, die Ihnen dabei helfen werden die richtigen Hochzeitsringe auszuwählen.

Tipp Nr.1 – Sich ausreichend Zeit lassen:

Trauringe auf den letzten Drücke zu kaufen ist meistens keine allzu gute Idee. Am besten lassen Sie sich ausreichend Zeit und gehen Ihr Wünsche mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin durch. Nicht nur die richtige Farbe spielt dabei eine große Rolle, sondern auch das Material, das Design wie auch die Fertigungsmethode. Wenn man Trauringe direkt beim Juwelier kaufen möchte, sollte man dazu bereit sein mehr in hochwertige Modelle zu investieren.

Trauringkurse in der Schmuckwerkstatt Trolese - Eheringe selbst schmieden - Hochzeit

Copyright 2020 © ENGELUNIVERSUM

Tipp Nr.2- Ein Budget festlegen:

Dieser Tipp gehört ebenfalls zu der Planungsphase. Wenn man eine genaue Vorstellung von der Obergrenze hat, die man für einen Trauring ausgeben möchte, kann man beim Shopping auch bessere und effektivere Entscheidungen treffen. Je nachdem welches Budget man hat, kommen andere Materialien und Ausführungen von Trauringen in Frage. Eine weitere Alternative ist es gemeinsam mit seinem Partner oder seiner Partnerin einen Trauring herzustellen. Dies geht am einfachsten bei einem Goldschmied. Im Vorgespräch können zudem individuelle Wünsche und Vorstellungen konkretisiert werden.

Tipp Nr.3 – Achten Sie auf die Qualität:

Wie mit vielen anderen Dingen im Leben auch, halten billige Trauringe meistens nicht ein Leben Lang. Gerade bei so einem wichtigen Schmuckstück, macht es Sinn auf die Qualität zu achten und hier spielt in erster Linie das Material wie auch die Verarbeitung der Ringe eine wichtige Rolle. Die meisten Trauringe werden heutzutage aus 750er oder 900er Gold hergestellt. Ringe, die lediglich mit Gold verziert sind, sind in der Regel nicht so beständig und resistent.

Tipp Nr.4 – Die passende Gravur wählen:

Was wäre ein Trauring ohne die passende Gravur? Immerhin handelt es sich um ein Schmuckstück, das man bestenfalls sein ganzes Leben mit sich trägt. Je nach Brauch und Kultur ist es sogar üblich den Trauring überhaupt nicht mehr auszuziehen. Die meisten Eheringe werden mit einer Diamantgravur verziert. Man hat aber auch die Möglichkeit gegen einen kleinen Aufpreis eine Lasergravur zu wählen. Man sollte sich jedoch nicht nur Gedanken um die Gravurtechnik, sondern auch den Text und die Schriftart machen. Je konkreter die Vorstellung ist, desto individueller kann die Gravur an den eigenen Geschmack angepasst werden.

Tipp Nr.5 – Lassen Sie sich beraten:

Trauringe wahrscheinlich das Schmuckstück, das für die meisten Menschen die größte Bedeutung hat. Wieso sollte man sich also nicht ausführlich beraten lassen? Nehmen Sie sich bei Ihrem Juwelier oder Goldschmied ausreichend Zeit und scheuen Sie auch nicht davor individuelle Wünsche anzusprechen.

Was die meisten Paare am Hochzeitstag falsch machen

Der Hochzeitstag: Der schönste, aber auch gleichzeitig stressigste Tag für die meisten Paare, die sich das Ja-Wort geben möchten. Dabei kann die eigene Hochzeit ganz ohne Sorgen verlaufen, wenn man einige Dinge im Voraus beachtet. Damit Sie einen entspannte Hochzeitstag haben, möchten wir Ihnen die häufigsten Fehler aufzeigen, die Sie bei Ihrer Hochzeit auf jeden Fall vermeiden sollte.

Fehler Nr.1 – Zu wenig Zeit einplanen:

Was in der eigenen Vorstellung so harmonisch aussieht, benötigt in der Realität viel Planung und Management. Es ist kein Zufall, dass es mittlerweile in Deutschland Hochzeitsplaner gibt, da sich viele Paare bei der Planung überfordert fühlen und gar nicht wissen wo sie anfangen sollen. Oftmals überfordert einem auch das große Angebot und man bekommt Angst, dass der Hochzeitstag nicht den eigenen Erwartungen entspricht. Umso wichtiger ist es sich ausreichend Zeit zu lassen. Viele Paare planen Ihre Hochzeit Monate oder sogar 1 Jahr vor. In dieser Zeit sollte man nicht nur planen, sondern sich in erster Linie inspirieren lassen. Hierfür eignen sich auch Hochzeitsmessen, die mittlerweile in vielen deutschen Großstädten angeboten werden. In der Planungsphase sollte man immer einen kleinen Puffer einplanen, falls etwas dazwischen kommen sollte.

Fehler Nr.2 -Zu hohe Erwartungen zu haben:

Perfektionen führt in vielen Lebensbereichen dazu, dass man erst gar nicht mit einer Sache beginnt oder mit dem Ergebnis am Ende immer unzufrieden und unglücklich ist. So ist es auch mit der eigenen Hochzeit. Es kommt immer dazu, dass die eigenen Erwartungen bis zu einem bestimmten Grad nicht mit der Realität übereinstimmen und das ist auch vollkommen in Ordnung!

Fehler Nr.3 – Kein Budget zu haben:

Dies kann genauso kontraproduktiv sein wie der zweite Punkt. Es können immer kleine Kosten dazwischen kommen. Dennoch sollte man eine grobe Vorstellung von seinen Fixkosten haben, die auf jeden Fall anfallen werden. Hierzu kann beispielsweise das Catering für die Gäste, der Hochzeitssaal, die Trauringe und das Brautkleid gehören. Je genauer das eigene Budget ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass man mit weiteren Kosten überrascht wird.

Fehler Nr.4 – Die falschen Trauringe auswählen:

Oftmals wählen Paare Trauringe wegen Zeitnot aus, obwohl sie ihnen gar nicht gefallen. Deswegen sollte man bereits Monate vor dem Hochzeitstag damit beginnen sich einen Überblick über die verschiedenen Ringtypen zu verschaffen. Wenn man ganz individuelle Wünsche hat, ist es vorteilhafter einen Trauringkurs zu besuchen. Diesen bieten wir auch bei unserer Goldschmiede an. Dabei haben Sie die Möglichkeit gemeinsam mit einem professionellen Goldschmied Ihre eigenen individuellen Trauringe anzufertigen.

 

Fehler Nr.5 – Am Hochzeitstag noch selber zu organisieren:

Dies verursacht für die meisten Paare viel Stress, den man nicht an dem schönsten Tag seines Lebens haben sollte. Deswegen empfiehlt es sich an dem eigenen Hochzeitstag selber nichts mehr zu übernehmen. Stattdessen kann man seine Trauzeugen fragen, ob diese einspringen können, falls doch noch etwas zwischendurch erledigt werden muss.

Fehler Nr.6 – Torte nicht kühl stellen:

Da die Torte erst am Tag nach der Lieferung gegessen wird, muss sie vorher kühl gestellt werden. Hierfür sollte man sicherstellen, dass man ausreichend Platz in seinem Kühlfach hat. Überlassen Sie Ihre Hochzeit nicht dem Zufall Planen Sie sie nach Ihren Vorstellungen Der Hochzeitstag ist der wichtigste Tag für die meisten Paare. Gleichzeitig ist es auch der stressigste Tag, da meistens tausend Dinge durch den Kopf gehen über die man sich Sorgen macht. Die gute Nachricht ist: Es gibt einen Weg wie man stressfrei durch seinen Hochzeitstag gehen kann. Im Folgenden haben wir ein paar nützliche Tipps aufgelistet, die Ihnen dabei helfen den schönsten Tag Ihres Lebens mit vollen Zügen zu genießen.

 

Hochzeit - Eheringe selbst schmieden - Trauringkurse

Copyright 2020 © ENGELUNIVERSUM

 

Tipp Nr.1 – Beantworten Sie alle offenen Fragen:

Dies setzt ein intensives Gespräch mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin voraus. Dies bedeutet auch, dass man unangenehme Fragen beantwortet, die man beispielsweise gescheut hat. Zudem bekommt man eine bessere Vorstellung davon welche Wünsche und Erwartungen sein Gegenüber von der Hochzeit hat. Auch wenn die Vorstellung verschieden sind, lässt sich in den meisten Fällen ein Kompromiss finden. Bei diesem Gespräch sollten alle Frage geklärt werden wie z.B., ob man kirchlich oder nur standesamtlich heiraten möchte? Wie viele Gäste zur Hochzeit kommen sollen? In welcher Umgebung die Hochzeit stattfinden soll? Ob man eine bestimmte Location dafür benötigt?

Tipp Nr-2 – Ein Budget festlegen:

Je früher man eine Vorstellung davon hat wie viel die eigene Hochzeit kosten wird, desto weniger wird man später von unerwarteten Kosten überrascht werden. Deswegen macht es Sinn gemeinsam ein Budget festzusetzen. Hierfür sollte man zunächst alle möglichen Kosten auflisten, die vorkommen konnten. Anschließend unterteilt man die Kosten in essentielle Kosten wie zum Beispiel für den Hochzeitssaal und in optionale Kosten wie zum Beispiel für die eigene Limousine. Anschließend kann man für sich individuell bestimmen welche Dinge für einen auf jeden Fall wichtig sind und auf welche Dinge man verzichten kann. Je früher man die Kosten für die Hochzeit kalkuliert, desto stressfreier wird der Hochzeitstag verlaufen. Durchschnittlich geben Paare in Deutschland 13.000€ für ihre eigene Hochzeit aus. In den USA sind es pro paar durchschnittlich 30.000 bis 35.000 US-Dollar.

Tipp Nr.3 – Rechtzeitig um die Trauringe kümmern:

Egal ob man kirchlich oder nur standesamtlich heiraten möchte: Ohne die passenden Trauringe funktioniert meistens keine Hochzeit. Man sollte bereits 5 bis 6 Monate vor dem Hochzeitstag damit beginnen nach den passenden Ringen zu suchen. Wenn man sich unsicher ist, kann man sich bei seinem Juwelier des Vertrauens oder bei einem Goldschmied beraten lassen. Grundsätzlich ist der Kauf vor Ort vorteilhafter, da man die verschiedenen Ringe direkt anprobieren kann und somit ein besseres Tragegefühl für die unterschiedlichen Modelle bekommt.

Tipp Nr.4 – Nicht versuchen es allen Recht zu machen:

Es ist wie mit vielen anderen Dingen im Leben auch: Es wird immer eine Person geben, die meckert. Gerade wenn mehrere hundert Personen zu der Hochzeit erscheinen ist es statistisch unmöglich alle Erwartungen zu erfüllen. Umso wichtiger ist es, dass man sich immer wieder bewusst macht, dass es sich um die eigene Hochzeit handelt. Am Ende des Hochzeitstags sollte man selber mit seiner Feier oder Zeremonie zufrieden und glücklich sein. Neben einem guten Management sollte man sich daher auch mit seinem Partner bewusst machen, was diesen Tag für einen selbst unvergesslich machen kann.
Trauringkurse - Trauringe selbst schmieden - bei Frankfurt am Main - Hochzeit

Copyright 2020 © ENGELUNIVERSUM

Sie finden keinen passenden Trauring? Dann machen Sie ihn einfach selber!

Trauringe sind das wichtigste Symbol der Zweisamkeit für ein Paar, das sich das Ja-Wort geben möchte. Auf der Suche nach dem perfekten Trauring, kann man schon mal an seine Grenzen stoßen. Manchmal ist der Ring zu dick, manchmal zu dünn oder das Design gefällt einem schlichtweg nicht. Oftmals verbringt man Tage oder sogar Wochen damit die passende Ringe für die eigene Hochzeit zu finden. Die gute Nachricht ist, dass es für dieses Problem mittlerweile eine individuelle Lösung gibt! Wie wäre es, wenn Sie Ihre Trauringe mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin einfach selbst herstellen könnten? Wir haben uns als qualifizierte Goldschmiede darauf spezialisiert Trainingskurse zur Hochzeit herzustellen, wo Paare die Möglichkeit haben ihre eigenen Trauringe herzustellen. In einem vorherigen Vorgespräch können zudem individuelle Wünsche und Vorstellungen besprochen werden. Wir begleiten pro Kurs immer nur ein Paar, damit wir den Prozess so individuell wie möglich gestalten können und bei Fragen oder Problemen direkt passende Hilfestellung leisten können. Zudem bieten wir während unseres Kurses auch eine kostenfreie Fotodokumentation an. Ein Kurs dauert je nach Aufwand, Material und Design 3 bis 6 Stunden. Hierbei wird das Paar 1 zu 1 von einem professionellem Goldschmied begleitet. Die Kosten pro Paar betragen 198,00 € zuzüglich Materialkosten. Auf unserer Webseite haben Sie zudem die Möglichkeit über den Ringtyp-Finder Modelle in 3D-Echtzeit zu betrachten. Dies ist nicht nur eine fantastische Möglichkeit für Paare, die sich dazu entschieden haben ihre Trauringe zu kaufen, sondern auch für Paare, die ihre eigenen Trauringe herstellen möchten. Auf diese Weise kann man sich nämlich ganz einfach inspirieren lassen und sich durch verschiedene Designs durchklicken.

Warum ein Trauringkurs Ihre Hochzeit unvergesslich machen wird

Mehr Individualität geht nicht: Bei einem Trauringkurs haben Sie die Möglichkeit Ihre Trauringe ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen zu gestalten. Gerade wenn Sie bei der Suche nach den passenden Hochzeitsringen bei Ihrem Juwelier oder auch im Internet nicht fündig geworden sind, ist ein Trauringkurs genau die richtige Alternativ. Hier können Sie nicht nur die Zusammensetzung Ihres Materials frei auswählen, sondern auch das Design und abschließend Ihren Trauringe mit einer individuellen Gravur verzieren. Ein unvergessliches Erlebnis: Für viele Paare ist ein Trauringkurs ein unvergessliches Erlebnis, was nicht nur die eigene Kreativität fördert, sondern auch viel Freude bereitet. Deswegen lieben es unsere Kunden auch während des Prozess Fotos zu schießen, die sie anschließend mit Freunden und Familie teilen können. Da Sie während des Kurses ständig von einem qualifizierten Goldschmied begleitet werden, können Sie sicher sein, dass mit großer Sorgfalt gearbeitet wird. Die fertigen Trauringe sehen am Ende genauso professionell aus wie beim Juwelier oder Goldschmied und für die meisten Paare auch besser, da sie ganz nach ihren individuellen Geschmäckern angepasst wurden. Für viele Paare ist es auch interessant einen tieferen Einblick in die tägliche Arbeit von Goldschmieden zu bekommen. Sie sind neugierig geworden und möchten Ihre Trauringe ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen? Dann nehmen Sie einfach telefonisch oder per E-mail Kontakt mit uns auf und wir werden SIe unverbindlich beraten.
 

Fragen, die sich jedes Paar bei der Wahl seiner Trauringe stellen sollte

Die richtigen Trauringe finden: Es ist ein gleichzeitig wunderschöner und für manche Paare auch frustrierender Prozess. Bei der riesengroßen Auswahl, die man mittlerweile auf dem Markt hat, kann es schon mal schwer fallen die richtige Entscheidung zu treffen. Einige Paare möchten ihr Budget auf keinen Fall überschreiten und für andere ist Individualität besonders wichtig. Je nachdem welche Wünsche und Vorstellungen man hat, sollte man seine Suche nach den richtigen Trauringe anders angehen. In vielen Fällen macht es sogar Sinn die Dinge selber in die Hand zu nehmen und mit seinem Partner oder seiner Partnerin einen Trauringkurs zu besuchen. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Fragen vorstellen, die sich jedes Paar vor der Wahl seiner Hochzeitsringe auf jeden Fall gestellt haben sollte. Wie wichtig ist mir Individualität?: Ein Trauring ist nicht einfach nur ein Schmuckstück. Für alle Paare haben Hochzeitsringe eine tiefere Bedeutung. Es ist ein Zeichen der ewigen Verbundenheit zwischen 2 Menschen, die sich lieben. Deswegen ist es auch verständlich, dass jeder Trauring ein wenig anders ist und sich an den individuellen Geschmack des Paares anpasst. In dieser Frage macht es auf jeden Fall Sinn mit seinem Partner oder seiner Partnerin Absprache zu halten. Auch wenn die Vorstellungen und Wünsche unterschiedlich sind, lässt sich meistens ein Kompromiss finden. Wenn man mit der Auswahl beim Juwelier oder in Online-Shops nicht zufrieden ist, kann man gemeinsam auch einen Trauring bei seinem Goldschmied anfertigen lassen. Wir bieten hierfür individuelle Trauringkurse an, wobei wir jeweils immer nur ein Paar einzeln 3 bis 6 Stunden bei begleiten. Auf diese Weise kann nicht nur vergewissern, dass der Trauring genau den eigenen Vorstellungen entspricht, sondern erlebt gleichzeitig etwas einzigartiges mit seinem Partner oder seiner Partnerin.

 

Trauringkurse - Hochzeit - Eheringe selbst schmieden - Trauringe

Copyright 2020 © ENGELUNIVERSUM

Was ist mein Budget?

Auch eine essentielle Frage, die man geklärt haben sollte bevor man sich auf die Suche nach den perfekten Trauringen macht. Es heißt nicht umsonst: Qualität hat seinen Preis! Gerade bei der Auswahl von Schmuckstücken trifft dieser Satz besonders zu! Klassische und schlichte Trauringe, die aus Gelbgold bestehen, kann bereits zwischen 400 und 500 Euro kaufen. Je nachdem ob man sich für eine Diamantgravur oder Lasergravur entscheidet, kann noch ein Aufpreis dazu kommen. Beim Preis wird nicht nur das Material, sondern auch die Breite, die Höhe wie auch die Anzahl der Brillanten mit kalkuliert.

Wie viel Zeit habe ich?:

Grundsätzlich gilt die Faustregel, dass man niemals Trauringe in Hektik kaufen sollte. Das Angebot auf dem Markt kann manchmal überwältigend sein, sodass man sich ausreichend Zeit lassen sollte einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten zu bekommen. 5 bis 6 Monate vor der Hochzeit kann man mit der Suche nach den passenden Trauringen beginnen. Auch wenn man seine eigenen Hochzeitsringe herstellen möchte, sollte man sich ausreichend Zeit lassen, um individuelle Wünsche zu klären. Der Vorteil beim Juwelier und Goldschmied ist, dass man direkt ein Tragegefühl für die verschiedenen Ringe bekommen kann. So kann man gemeinsam mit seinem Partner oder seiner Partnerin eine bessere Entscheidung treffen für die perfekten Trauringe.

Schmuckwerkstatt Trolese & Langen GbR
Verlobungsringe – Trauringe – Trauringkurse
Hauptstraße 42
63303 Dreieich
Tel.: 06103-2022666
https://www.trolese.de/trauringkurs.htm